Universitätsstadt Erlangen

Dieses Bild basiert auf dem Bild Universität aus der freien Mediendatenbank Wikimedia Commons und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Der Urheber des Bildes ist Akriesch.

Mit über 25000 Studenten ist die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg die zweitgrößte Universität in Bayern. Zweidrittel der Studierenden studiert in Erlangen, der kleinere Teil in Nürnberg. Es gibt sieben DFG-Forschergruppen und sechs Graduiertenkollegs an der Universität. Die Universität ist seit dem 1. Oktober 2007 in folgende fünf Fakultäten gegliedert: Medizinische Fakultät, Technische Fakultät, Naturwissenschaftliche Fakultät, Philosophische Fakultät und Fachbereich Theologie und Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät.
Mit dem seit 1951 jährlich stattfindenden Schlossgartenfest, hält die Universität das größte Gartenfest Europas ab. Ungefähr 6000 Teilnehmer finden sich zu diesem gesellschaftlichen Höhepunkt des akademischen Jahreskalenders ein. Der Schlossgarten wird zum Freiluft-Ballsaal umgestaltet und mit Lichterketten, Sitzgelegenheiten und mehreren Tanzflächen versehen. Die jährlich wechselnden Lichtobjekte werden von den Design-Studenten der Hochschule Coburg geschaffen. Ein großes Barockfeuerwerk kombiniert mit passender Musik begeistert jedes Jahr die Besucher des Schlossgartenfestes.